Die obige Frage ist selbstverständlich nur rhetorischer Art, denn ein MBC ist eben ein Master of Business Consulting und der MBA ein Master of Business Administration und das sind nun einmal zwei verschiedene Berufe. Dennoch ist der Vergleich dieser beiden akademischen Grade nicht ganz so absurd wie der von Äpfel und Birnen – denn es bestehen durchaus ein paar Gemeinsamkeiten in Aufbau und Inhalt.

Zunächst einmal ist es erfreulich, dass die beiden interessanten Master-Studiengänge auch via Fernstudium zu absolvieren sind. Die Anzahl der Semester liegt beim MBA zwischen drei und fünf, beim MBC bei vier – hier kann man also annähernd vom gleichen Zeitaufwand sprechen. Was die Inhalte betrifft, so liegt beim MBC der Fokus verständlicherweise auf der Vermittlung von Fähigkeiten rund um die Beratung und beim MBA auf den Themen Management und Administration.

Die Themengebiete Controlling, Unternehmensanalyse und Fallbeispiele finden sich in den Lehrplänen beider Master-Studiengänge wieder. Das Fachwissen zum Thema Recht, Management-Philosophien und andere theoretische Aspekte der Unternehmensführung, spielen beim MBC jedoch nur eine untergeordnete Rolle. Das Fernstudium zum Master of Business Consulting setzt überwiegend auf praxisorientierte Inhalte, die in der täglichen Projektarbeit anwendbar sind.

Angeboten wird das Fernstudium zum Master of Business Consulting von der Wismar International Graduation Services GmbH (WINGS) der Hochschule Wismar. Um auf die anfängliche Frage zurück zu kommen: Der Master of Business Consulting ist natürlich kein „kleiner MBA“ sondern ein absolut eigenständiges Master-Fernstudium das allenfalls eine Alternative zum MBA sein kann. Die Bezeichnung „klein“ stimmt schon allein deshalb nicht,weil der Umfang der Studieninhalte keineswegs geringer ist.

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)