Nach einer Analyse des deutschen Weiterbildungsportal Weiterbildung Direkt  (www.weiterbildung-direkt.de) gibt es klare Tendenzen in Bezug auf den Informationsbedarf zum Thema Weiterbildung. Für die Studie wurden Foren ausgewertet, in denen über Weiterbildung diskutiert wird, um Themen herauszuarbeiten, die vor allem vor der Wahl einer Weiterbildung interessant sind. „Für uns als Betreiber eines Weiterbildungsportals war es wichtig zu sehen, wo weiterbildungsinteressierte Menschen noch Informationsbedarf sehen“, so Markus Hövener, Gründer des Portals  Weiterbildung Direkt.

Ergebnis der Analyse sind insgesamt sieben Themenbereiche, die besonders häufig gefragt und diskutiert werden:

Auf Weiterbildungen in bestimmten Berufsfeldern zielen circa 5,2% der Forenbeiträge ab. Klassische Beispiele sind hier Anfragen zu Fortbildungsmöglichkeiten im pädagogischen und therapeutischen Bereich sowie Maßnahmen, die in Richtung Betriebswirtschaft abzielen. Auch Informationen zu allgemeine Fortbildungsmöglichkeiten im fremdsprachlichen sowie  EDV-Bereich werden über die Foren angefragt (1,4%). Ebenfalls 1,4% der Forenbeiträge beschäftigen sich mit den Möglichkeiten einer Weiterbildung zum Meister.

Die Forenanalyse zeigt aber auch deutlich, dass viele Menschen (ca. 5%) gerade zu den rechtlichen Voraussetzungen  und  Auflagen, die eine staatlich geförderte Weiterbildung mit sich zieht, nicht ausreichend informiert sind.  Dazu passt auch, dass etwa 4% der Forenbeiträge sich mit dem Thema Bildungsgutschein befassen – eine Förderung, die leider in ihrer Anwendungspraxis noch viele offene Fragen aufweist. In die gleiche Richtung zielen auch Beiträge, die allgemein nach Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten fragen. Gut 2,6% der Forenbesucher suchen  nach Antworten auf Fragen zur Bereitstellung finanzieller Mittel durch die  Arbeitsagentur oder  des Begabtenförderungswerk.

Mit der neuen Zertifizierung durch die Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (kurz AZWV)  nahm zudem die Nachfrage (4,8%)  nach bestimmten Bildungsanbietern wieder zu. Wobei hier nicht nur die qualitativen Unterschiede interessieren, sondern auch über persönliche Erfahrungen mit Dozenten und Betreuern diskutiert wird.

Die komplette Analyse  kann im Blog http://www.hauptsache-bildung.de/2011/weiterbildungsstudie-2011-das-interessiert-arbeitnehmer-bei-der-suche-nach-weiterbildung/ abgerufen werden.

Über Weiterbildung Direkt

 

Seit 2010 ist Weiterbildung Direkt (www.weiterbildung-direkt.de) das Online-Portal rund um das Thema Erwachsenenbildung. Hier finden sich zu über 100 beruflichen Themen die wichtigsten Informationen zu  Weiterbildungsangeboten und -anbietern. Zudem werden durch das Redaktionsteam ständig aktuelle Entwicklungen im Bereich der Erwachsenenbildung recherchiert und veröffentlicht. Weiterbildung Direkt ist Bestandteil des Netzwerkes „Hauptsache Bildung“ (www.hauptsache-bildung.de), in dem unterschiedliche Bildungsangebote gebündelt werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)