Anlässlich des Führungswechsels bei der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht, Herr Heiner Simons tritt in den nächsten Tagen seinen Dienst als neuer Leiter der ZFU an, soll hier erklärt werden, was die ZFU überhaupt ist und welche Aufgaben sie wahr nimmt. Vielleicht muss anfänglich auch einmal festgestellt werden, dass die ZFU keine Fernschule ist und auch keine Prüfungskommission für Fernkurse stellt.

Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht ist eine Behörde, die unter anderem die gleich bleibende Qualität des Fernunterrichts in Deutschland überwacht und neue Fernkurse zulässt beziehungsweise deren Zulassung ablehnt. Diese Institution ist durch den 1978 geschlossenen Staatsvertrag über das Fernunterrichtswesen entstanden und dadurch auch die zuständige Behörde für das Gesetz zum Schutz der Teilnehmer am Fernunterricht (FernUSG).

Weitere Informationen über die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht, z.B. welche Aufgaben die ZFU im einzelnen wahr nimmt und welche Art von Service man auf den Webseiten der ZFU findet, gibt es in folgendem Magazin-Beitrag von Fernstudium Direkt:
http://www.fernstudium-direkt.de/magazin/was-ist-die-zfu.html

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)