Am 24.02 findet der 7. Fernstudientag statt. Viele Institute und Fernschulen beteiligen sich mit unterschiedlichen Angeboten an dieser Aktion. Fast alle Fernschulen haben an diesem Tag ihre Türen geöffnet und gewähren Einblicke in ihre Arbeit.

Dazu bieten die Institute eine umfangreiche Beratung zum Fernlernen und zu ihren eigenen Fernstudiengängen an – entweder vor Ort oder telefonisch, bzw. per Mail oder Chat. Einige Schulen haben aber noch mehr in ihrem Programm und locken mit interessanten Online-Aktionen.

Wir haben die besten davon zusammengestellt:

Online-Aktionen1. Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW)

Webinar „Effizient arbeiten: Wie manage ich mein Wissen am Arbeitsplatz?“

Die Deutsche Universität für Weiterbildung (DUW) bietet zum 7. Fernstudientag nicht nur vor Ort Informationen zu den angebotenen Studienmöglichkeiten, sondern auch ein spannendes Online-Seminar zum effizienten Arbeiten und Wissensmanagement am Arbeitsplatz. In einem 1.5stündigen Webinar erklärt Dr. Eva Cendon, Studiengangleiterin Bildung- und Kompetenzmanagement, wie man sein Wissen transparent macht, mit anderen teilt und vermehrt.

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Interessenten eine  stabile Internetverbindung sowie einen aktuellen Browser mit Flash-Plugin; ein Headset ist zu empfehlen.

Kontakt: Anmeldungen und Nachfragen per E-Mail an event@duw-berlin.de

Weitere Informationen: duw-berlin.de/fernstudientag2012

2. didactic design (Stuttgart) und FCT Akademie (Eppingen)

 Webinar „Social Media in der Weiterbildung“

didacticdesign und die FCT Akademie  veranstalten zum Fernstudientag 2012 ein sehr interessantes Webinar zu neuen E-Learning-Formen in der Weiterbildung. Das Social Web  bietet viele Möglichkeiten und Wege, neue E-Learning-Angebote zu entwickeln und zu nutzen. Egal ob Social Bookmarking oder Tools wie SlideShare – Fernstudenten steht durch das Social Media  eine ganze Reihe von Angeboten zu Verfügung. Im Webinar soll deshlab geklärt werden, worin nun die tatsächlichen “Lernchancen” von Social Media liegen, wie mit der damit oft verbundenen “Beteiligungsproblematik” umgegangen werden kann und welche didaktischen Unterstützungsmaßnahmen hilfreich sind, damit E-Learning mit Social Media gelingt.

Für die Teilnahme am Webinar benötigen Interessenten eine stabile Internetverbindung sowie ein multimedia- und audiofähigen Rechner und wenn möglich ein Headset.

Das Webinar findet am Freitag, 24.02 von 11.00h bis 12.30 statt. Eine Anmeldung vorab ist notwendig (ka.bett@didactic-desing.de)

Kontakt: Dr. Katja Bett, ka.bett@didactic-design.de

Weitere Informationen: Bitte melden Sie sich vorher per E-Mail: ka.bett@didactic-design.de an. Sie erhalten dann einen Link, mit dem Sie sich am Freitag (24.2.12) einloggen können.

3. FernUniversität in Hagen

Ihr Klick zum Willenskick – Mit dem FernUni-Test entdecken Sie Ihre verborgenen Ressourcen

Die FernUniversität in Hagen stellt für den Fernstudientag einen neuen Willenstest vor. Hier können alle Interessierten ihre verborgenen  Motivations-Ressourcen entdecken und analysieren. Der von Dr. Markus Deimann aus dem Lehrgebiet Mediendidaktik der FernUniversität entwickelte Test bietet besonders hilfreiche Tipps für schwierige Lernphasen.  In etwa 15 Minuten analysiert der Test die aktuelle Motivationslage der Studenten und schlägt ihnen Verbesserungen ihres Lernverhaltens vor.

Kontakt: Dr. Markus Deimann, E-Mail: Markus.Deimann@fernuni-hagen.de

Weitere Informationenhttp://www.fernuni-hagen.de/fernstudientag2012

4. Fachhochschule Lübeck/oncampus GmbH

Experten-Webkonferenz zum Thema berufsbegleitende Online-Studiengänge

Die Fachhochschule Lübeck führt zusammen mit oncampus GmbH eine Experten-Webkonferenz durch. Dabei dreht es sich um alles, was im Web 2.0 für das Online-studieren wichtig ist. Zum Beispiel warum Online-Studieren voll im Trend liegt oder was es überhaupt für Möglichkeiten im Web 2.0 zum Lernen gibt.

Die Webkonferenz findet am Freitag, 24.02 von 14.00h bis 17.00  statt. Eine Anmeldung vorab ist erwünscht (klose@oncampus.de)

Kontakt: Alexandra Klose, klose@oncampus.de

Weitere Informationen:  www.oncampus.de

5. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Fernstudienzentrum

Webinare rund um das Thema Studium

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Fernstudienzentrum führt zum Fernstudientag 2012 gleich mehrere spannende Webinare zum Thema Studium durch.

 „Studienvorbereitung online. Durch wissenschaftliche Betreuung mehr als reines E-Learning“

In diesem Webinar werden angehende Studenten über die Möglichkeiten einer gezielten Studien-vorbereitung informiert. Das Webinar richtet sich an junge Menschen, die vor der Aufnahme eines Studiums stehen, Orientierungshilfen für die richtige Wahl des Studienfaches benötigen oder Möglichkeiten zur fachlichen Auseinandersetzung z.B. während eines Auslandsaufenthaltes suchen.

Das Webinar findet Freitag von 14.15 bis 15.00 Uhr statt.

„Studieren ohne Abitur für beruflich Qualifizierte“

In diesem Webinar können sich Fernstudieninteressierte und Fernstudierende über die Möglichkeit ein Studium auch ohne Abitur aufzunehmen, infomieren. Es gibt Auskunft über Voraussetzungen, Inhalte und Anforderungen eines Fernstudiums und unterstützt bei der Angebotssuche.

Das Webinar findet Freitag von 14.00 bis 14.45 Uhr statt.

„Wie funktioniert ein Fernstudium?“

In diesem Webinar können sich Interessierte über Voraussetzungen, Inhalte und Anforderungen eines Fernstudiums informieren und sich bei der Angebotssuche unterstützen lassen. Das Webinar gibt Auskunft über den Ablauf eines Fernstudiums und die verschiedene Möglichkeiten bei der  Wahl von Zeitmodulen.

Das Webinar findet Freitag von 15.00 bis 15.45 Uhr statt.

Kontakt: Studienberatung,  info@fsz.kit.edu

Weitere Informationen: Eine Anmeldung ist über die Homepage des Fernstudienzentrums Karlsruhe erforderlich:  http://www.fsz.kit.edu/Veranstaltungskalender.php

6. Hochschule Anhalt, Transferzentrum Absolventenvermittlung und wissenschaftliche Weiterbildung

„Blended-Learning mit Moodle an der Hochschule Anhalt“

Blended Learning wird immer beliebter und populärer. Die Hochschule  Anhalt  stellt deswegen am Fernstudientag 2012 ihre Blended-Learning-Module im berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang Master Wirtschaftsingenieurwesen vor. Hierzu wird die Lernplattform moodle genutzt, bei der über einen Testzugang alle Informationen abgerufen werden können. Über die Chat-Funktion können zudem Fragen gestellt werden.

Der Chat findet Freitag zwischen 12.00 und 13.00 statt. Mit dem Gast-Zugang (Name: mwi-gast; Passwort: gast-mwi) können Sie sich auf der Lernplattform umschauen, erhalten Informationen zum Studiengang (z: B Studiendokumente und Ablaufpläne) sowie einen Überblick über alle Module.

Kontakt: Katrin Gruschka, k.gruschka@praes.hs-anhalt.de, F. Wielepp,  f.wielepp@emw.hs-anhalt.de

Weitere Informationen: www.hs-anhalt.de/transferzentrum

Wir wünschen allen Teilnehmern am Fernstudientag 2012 viel Spaß!

Bildnachweis: @istockphoto/skynesher; @istockphoto/RelaxFoto.de

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)