Hauptsache Bildung im Interview mit Sylke Reimann-Perez, Rektorin der ersten Gemeinschaftsschule in NRW.

Seit 2011 sind die  ersten Gemeinschaftsschulen in NRW am Start – Grund genug einmal nachzufragen, wie es nun tatsächlich läuft. Das Bildungsnetzwerk Hauptsache Bildung sprach deswegen mit der Rektorin der Profilschule Ascheberg,  Sylke Reimann-Perez,  über ihre Erfahrungen nach dem ersten Schulhalbjahr als Gemeinschaftsschule. Ihr Fazit: Durchweg positiv!

Obwohl es ein steiniger Weg war bis alle Hürden überwunden waren, hat sich die Mühe durchaus gelohnt. Für Frau Reimann-Perez hat sich das Konzept Gemeinschaftsschule eindeutig bewährt. „Das Kollegium ist motiviert. Die Schüler gehen sehr gern zur Schule. Es hat etwas gedauert, bis die Schüler auch das eigenverantwortliche Lernen verinnerlicht haben, aber das war zu erwarten und ist normal“, so Reimann-Perez im Interview.

Die Gründung von Gemeinschaftsschulen ist in erster Linie ein Projekt der rot-grünen Minderheitsregierung, die in den kommenden sechs Jahren die neue Schulform  in NRW testen will. Insgesamt sind dabei rund 50 Gemeinschaftsschulen in Planung. Die Profilschule Ascheberg  erhielt allerdings als einzige Bildungseinrichtung schon 2010 die Genehmigung zur Einführung und startete 2011 zum neuen Schuljahr mit neuem pädagogischem Konzept.

Ein besonderes Interesse seitens der Landesregierung gab es deshalb allerdings nicht. Wobei dies für Frau Reimann-Perez auch nicht entscheidend ist: „Es hat nur einmal einen Erfahrungstausch der Verbundschulen gegeben. Ansonsten haben wir sehr viele Anfragen von Schulvertretern anderer Gemeinden“, so Reimann-Perez weiter.

Das gesamte Interview mit Sylke Reimann-Perez kann unter http://www.hauptsache-bildung.de/2012/gemeinschaftsschule/ abgerufen werden.

Über Hauptsache Bildung:

Hauptsache Bildung (www.hauptsache-bildung.de) ist das vertikale Netzwerk rund um das Thema Bildung und bündelt alle Nachrichten aus den Bildungsportalen Ausbildung TotalWeiterbildung DirektFernstudium Direkt und MBA Fernstudium. Zudem werden durch das Redaktionsteam ständig aktuelle Entwicklungen und Trends im Bildungswesen recherchiert und veröffentlicht.

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)