Die Fraunhofer Academy stellt vom 6. bis 10. März auf der CeBIT berufsbegleitende Weiterbildungsangebote in den Bereichen Embedded Systems, Software-Architekturen, IT-Sicherheit und Usability Engineering vor. Interessierte finden die Fraunhofer Academy auf dem Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Gesellschaft, E08, Halle 26.

Die Studiengänge, Zertifikatskurse und Seminare der Fraunhofer Academy basieren auf dem Know-how der Fraunhofer-Institute und vermitteln den Teilnehmern dadurch neueste Erkenntnisse und Methoden in den jeweiligen Fachbereichen. Das Tätigkeitsfeld der Fraunhofer Academy ist der Transfer von Wissen aus der Fraunhofer-Forschung in die Unternehmen. In Zusammenarbeit mit den einzelnen Fraunhofer-Instituten und verschiedenen Partnerhochschulen bietet sie berufsbegleitende Weiterbildungsmöglichkeiten für Fach- und Führungskräfte an.

Fraunhofer-Gemeinschaftsstand CeBIT 2012 Halle 26 E08, © Expotechnik

Masterstudiengang Software-Engineering

Technologien, die früher mechanisch oder elektronisch funktionierten, kommen heutzutage in vielen Bereichen nicht mehr ohne Softwarekomponenten aus. Diese neue Verknüpfung von Hardware- und Softwarekomponenten, die sogenannten »embedded systems«, stellt die Entwickler vor neue fachliche Herausforderungen. Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE hat einen Masterstudiengang »Software-Engineering« mit dem Schwerpunkt auf »embedded systems« eingerichtet. Das Fernstudium vermittelt sowohl theoretische Grundlagen, als auch Kenntnisse im Bereich des Projektmanagements und in der Entwicklung softwareintensiver Systeme. Der Studiengang richtet sich an Fachkräfte, die bereits aus Studium und Berufspraxis Kenntnisse im Bereich Softwareentwicklung mitbringen  und ihr Wissen ausbauen wollen.

Seminar Software-Architektur
Software-Architekturen sind ausschlaggebend für eine erfolgreiche Entwicklung von Softwaresystemen. Je umfangreicher diese Systeme werden, umso eher muss eine geplante und kontrollierbare Struktur vorhanden sein, um sie erweiterbar und anpassungsfähig gegenüber Änderungen zu halten. Die Fraunhofer Academy und das Fraunhofer IESE bieten ein drei- bis fünftägiges Seminar an, das den Teilnehmern neben theoretischem Wissen auch in der Praxis Methoden und Werkzeuge für eine solide Software-Architektur vermittelt.

Zertifikatsprogramme »Usability Engineer« & »TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.)«

Benutzerfreundlichkeit und Verständlichkeit sind Schlagwörter, die im Bereich Usability Engineering immer wichtiger werden. Computerprogramme sollen leicht verständlich und schnell benutzbar sein und gleichzeitig definierte Standards einhalten.

Hierzu bietet das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT ein Wochenseminar an. Die Weiterbildung zum »Zertifizierten Usability Engineer« vermittelt praxisrelevante Erhebungs- und Auswertungsmethoden und international anerkannte Grundsätze der Informationsdarstellung und Benutzerführung.

Auch der Sicherheitsaspekt im IT-Bereich gewinnt mit dem weiteren Fortschritt der Technologie an Wichtigkeit. Banken, Behörden, Ämter, die mit vertraulichen Daten arbeiten, müssen absolute Sicherheit garantieren können. Der Zertifikatskurs »TeleTrusT Information Security Professional (T.I.S.P.)« vermittelt den Teilnehmern Kenntnisse u.a. in der Netzwerksicherheit, Sicherheitsmanagement, Systemsicherheit, sowie den aktuellsten Stand der rechtlichen Grundlagen.

Weiterbildung für Lehrer zur Begeisterung von Schülern für MINT-Themen

Das Projekt »Roberta® – Lernen mit Robotern« des Fraunhofer-Instituts für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS nutzt die Faszination von Robotern, um Schülerinnen und Schülern Naturwissenschaften, Technik und Informatik spannend und praxisnah zu vermitteln. In den eineinhalbtägigen Roberta »Teacher-Trainings« qualifizieren sich interessierte Personen dazu, Schülerinnen und Schülern durch das Lernen mit Robotern das Thema Technik näher zu bringen.

Weitere Informationen zu den Weiterbildungsangeboten der Fraunhofer Academy im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik unter
http://www.academy.fraunhofer.de/i-k

Bildnachweis: @expotechnik; @academy.fraunhofer

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)