Das „richtige Bewerben“ stellt gerade für junge und unerfahrene Bewerber anfangs oft eine schwierige Aufgabe dar. Wer noch wenig Erfahrung in der Jobsuche hat, der achtet nicht immer auf alle erforderlichen Anforderungen und vergisst wichtige Punkte, die ihm schon in der Vorbereitung auf den Bewerbungsstart helfen können. Unsere Expertin für Jobcoaching Susanne Gehring hat deswegen zwei sehr hilfreiche Tipps zusammengestellt, die aufzeigen, wie Bewerber sich schon vor dem ersten Anschreiben optimal auf die Bewerbungsphase vorbereiten können.

Holen Sie Informationen zum Unternehmen ein, bevor Sie sich bewerben

Kennen Sie den Arbeitsmarkt der Branche, bei der Sie sich bewerben wollen?
Sie sollten nicht nur das eigentliche Unternehmen kennen, bei dem Sie sich bewerben wollen, sondern auch dessen Konkurrenz. Wissen Sie wie ihr Wunschunternehmen auf dem Markt positioniert ist? Wo ist der Firmensitz ihres zukünftigen Arbeitgebers? Was wissen Sie über Ihn? Suchen Sie nach möglichen aktuellen Presse- oder Onlineartikeln.

Nutzen Sie Social Media für Ihre Unternehmens-Recherche

Auch in den Netzwerken der Social Media können Sie hilfreiche Informationen in Form von Fachforen oder Diskussionsthemen finden, die von Mitarbeitern Ihres Wunschunternehmens geschrieben wurden. Merken Sie sich die Namen der Mitarbeiter, damit Sie einen festen Ansprechpartner haben. Hier kann es für den ersten Kontakt oder für die Bewerbung sehr hilfreich sein, wenn Sie sich auf den neuesten Stand bringen, oder mitdiskutieren können, weil Sie gut informiert sind. Eine fundierte Vorbereitung vermittelt somit Kompetenz und Selbstsicherheit.

Was müssen Sie mitbringen, wenn Sie sich bewerben?

Welche Fähigkeiten werden gerade auf dem Arbeitsmarkt gesucht? Welche davon bringen Sie mit, welche müssen Sie durch Fort- und Weiterbildung noch ergänzen?
Stellen Sie sich vor, Sie müssten eine eigene Marketingkampagne von sich selbst erstellen. Was für ein Typ sind Sie? Wir würde Ihr eigener 2-minütiger-Spot über sich selbst aussehen? Welche Stärken haben Sie und wie wollen Sie diese Stärken „verkaufen“? Welche Aussage wollen Sie über sich selbst treffen? Egal welche Bewerbungsform Sie wählen – ob Sie sich schriftlich in Papierform oder Online bewerben – Ihnen muss klar sein, welche eigenen Werbeargumente Sie auswählen wollen, um bei Ihrem Gesprächspartner Interesse zu wecken.

Üben Sie mit Freunden Ihre Selbstpräsentation

Sollten Sie unsicher sein, fragen Sie gute Freunde und Bekannte, was diese an Ihnen am meisten schätzen und üben Sie ihre kurze Selbstpräsentation so lange, bis Sie sich sicher präsentieren können. Manchmal ist es hilfreich, telefonisch  noch fehlende Informationen einzuholen, bevor Sie sich bewerben. Dazu müssen Sie allerdings wissen, wer im Unternehmen der richtige Ansprechpartner für Ihre Fragen ist. Haben Sie den telefonischen Kontakt hergestellt, müssen Sie allerdings dann auch mit Rückfragen Ihres potentiellen Arbeitgebers rechnen. Sollte er Fragen zu Ihrer beruflichen Qualifikation stellen, darf Ihre Präsentation nicht auswendig gelernt klingen.

Es hilft, sich in Ihren Gesprächspartner hinein zu versetzten. Stellen Sie sich vor, Sie sind Personaler und gerade mit einem Arbeitsvorgang beschäftigt. Das Telefon klingelt und ein Bewerber meldet sich. Was würde Sie interessiert zuhören lassen? Fragen Sie sich dazu, wie ihr eigenes Potential aussieht. Wichtig dabei ist, eine möglichst hohe Passgenauigkeit zwischen den angeforderten Anforderungen seitens des Arbeitgebers und Ihrem Profil herzustellen.

Tipp:

Gerade für junge Menschen ist es oft schwierig sich auf die Bewerbungsanforderungen optimal vorzubereiten und sich richtig zu bewerben. Sollten Sie auch Schwierigkeiten dabei haben, sich selbst gut „verkaufen“ zu können, können Sie sich natürlich auch professionell beraten lassen. Mehr Informationen dazu unter finden Sie direkt auf der Seite von Susanne Gehring.

 

Jobcoach Susanne Gehring

Jobcoach Susanne Gehring

Expertin für Jobcoaching

Schwerpunkte: Jobcoaching, Bewerbungstraining, Seminare und Recruiting.

Zum Profil

Bildnachweis: derateru/pixelio.de; AllSilhouettes.com/pixelio.de; Silvrshootr/istockphoto.com

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
Richtig Bewerben – Gut vorbereitet in die Bewerbungsphase, 9.0 out of 10 based on 1 rating