Die Weiterbildung Fachwirt ist in vielen Berufen eine beliebte Aufstiegsfortbildung, trotzdem gibt es vor allem bei den Fragen zu Voraussetzungen und anschließenden Berufschancen immer wieder Unklarheiten. Durch eine intensive Foren-Recherche und die vielen Anfragen, die uns selbst bei unserem Portal Weiterbildung Direkt erreichen, wissen wir um die Schwierigkeiten, mit denen sich Interessierte im Vorfeld einer solchen Weiterbildung auseinander setzen.

In welchen Berufen macht ein Fachwirt überhaupt Sinn? Welche Chancen haben ausgebildete Fachwirte auf dem Arbeitsmarkt? Was für einen Zeitaufwand muss man einplanen? Dazu haben wir als Interviewpartner Frau Nina Schwandke, Lehrgangskoordinatorin bei FORUM Berufsbildung, gewinnen können. FORUM Berufsbildung ist ein freier und gemeinnütziger Bildungsträger, der sich insbesondere für praxisnahe und teilnehmerorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten in Berlin einsetzt.

Voraussetzung für die Weiterbildung

Das Wichtigste klärt Frau Schwandke direkt am Anfang des Interviews auf: Der Fachwirt ist eine Aufstiegsqualifikation. Das heißt, er baut auf einer kaufmännischen Ausbildung und beruflicher Erfahrung auf. Dementsprechend sind die Voraussetzungen klar durch die IHK geregelt. Wenn sich Interessierte für eine solche Aufstiegsqualifikation entscheiden, müssen sie im Regelfall 1,5 bis 2 Jahre Dauer einplanen, wenn sie Fortbildung neben dem Beruf erlangen wollen. „Der Zeitaufwand beträgt ca. 10 h pro Woche mit Präsenz- und Nachbearbeitungsphasen“, erklärt die Lehrgangskoordinatorin.

Finanzierung der Weiterbildung

Auch für die Finanzierung der Weiterbildung hat Frau Schwandke einen guten Tipp: „Ich kann das Meisterbafög empfehlen. 50 % werden vom Staat übernommen. Außerdem gib es die Möglichkeit den Rest über ein zinsloses Darlehen zu finanzieren.“

Aussichten nach der Weiterbildung

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung Fachwirt und dem Erlernen von wirtschafsbezogenen Qualifikationen oder handlungsspezifischen Qualifikationen (je nach Schwerpunkt) haben die Absolventen sehr gute Chancen, in ihrem Berufsfeld weiter zu kommen. „Der Fachwirt bereitet auf Führungspositionen im mittleren Management vor, z.B. Abteilungsleiter, Teamleiter, Sales Manager, Betriebsleiter, Projektleiter“, erklärt die Lehrgangskoordinatorin. Beste Jobaussichten also für die geprüften Fachwirte!

 Tipp:

Das ganze Interview mit Nina Schwandke zur Weiterbildung Fachwirt ist im Magazin von Weiterbildung Direkt erschienen!

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Weiterbildung Fachwirt - Weiter mit Bildung, 10.0 out of 10 based on 1 rating