Young adultsIT-Manager arbeiten mit ihrem wirtschaftlichen und informationstechnischen Wissen genau an der Schnittstelle zwischen IT und Unternehmen und werden in Zukunft noch mehr Einfluss auf laufende Prozesse innerhalb der Unternehmensorganisation einnehmen. Sie entwickeln moderne IT-Architekturen, formulieren und implementieren neue IT-Strukturen und managen den IT-Service und Support im Unternehmen. Damit tragen sie nicht nur entscheidend zum Unternehmenserfolg bei, sondern sind auch aufgrund ihrer Führungs- und Managementkenntnisse in vielen Branchen sehr gefragt.

Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet deswegen den neuen Master-Studiengang „IT-Management“ an, der besonders Informatikern, IT-Spezialisten sowie Ingenieuren und Naturwissenschaftlern die Möglichkeit bietet, sich berufsbegleitend zu qualifizieren.

Studienvoraussetzung

Untitled-1Wer sich für den Master-Studiengang interessiert, sollte bereits über einen fachlich entsprechenden akademischen Erstabschluss (Bachelor oder Diplom) verfügen. Im Studium werden den angehenden IT-Managern umfassendes Expertenwissen aus den Bereichen Wirtschaft, Organisation und Informationstechnik vermittelt sowie fachübergreifende BWL- und Management-Themen behandelt. In vier Semestern führt das Studium zum akademischen Grad Master of Science (M. Sc.).

Studieninhalte

Im Grundstudium erhalten die Studenten einen Überblick über Wirtschaft und Organisation, Quantitative Methoden, Managementtechniken und Projektmanagement, Kosten- und Leistungsrechnung sowie Investition und Finanzierung. In einem zusätzlichen Modul werden zudem erste betriebswirtschaftliche und strategische Themen angesprochen.

Im Vertiefungsstudium wird dann dieses Grundlagenwissen mit den entscheidenden IT-Kenntnissen verknüpft. Hier werden Themenfelder aus dem Bereich IT-Innovationsmanagement, IT-Service-Management oder IT-Projekt- und Qualitätsmanagement behandelt. Durch die unterschiedlichen Wahlpflichtbereiche haben die Studenten zusätzlich die Möglichkeit, sich bereits für ein Fachgebiet zu entscheiden und sich auf zwei der angebotenen Fachrichtungen zu konzentrieren.

Angeboten werden:

  • IT-Security-Management
  • Architektur- und Softwarekonzepte
  • Recht für IT-Manager
  • Markt- und Projektmanagement
  • Betriebliche Informationssysteme und Prozessmodellierung
  • Collaboration Engineering
  • Informations- und Wissensmanagement.

Ein anschließendes Projektstudium und eine eigenständige Projektarbeit fördert die Handlungs- und Problemlösungskompetenz der Studenten. Ein Masterkolleg mit Mentoren und Fachexperten dient der wissenschaftlichen Vertiefung der Themen während des Projektstudiums und der Erstellung der Masterarbeit.

Flexible Studiengestaltung

Die schriftlichen Studienunterlagen sowie das umfangreiche Zusatzmaterial auf dem Online-Campus „StudyOnline“ ermöglichen eine sehr flexible Gestaltung der eigenen Studienzeiten. Über den Online-Campus sind Tutoren und Studienberatung sowie andere Mitstudenten und Dozenten flexibel und zeitnah zu erreichen. Die Präsenzphasen sind an die Bedürfnisse der arbeitenden Studenten angepasst und bieten die Gelegenheit für persönliche Begegnungen.

Über die Wilhelm Büchner Hochschule

Mit über 5 000 Studierenden ist die staatlich anerkannte Wilhelm Büchner Hochschule die größte private Hochschule für Technik in Deutschland. Das Studienangebot der in Pfungstadt bei Darmstadt ansässigen Fernhochschule richtet sich schwerpunktmäßig an Berufstätige und umfasst Bachelor- und Masterstudiengänge in den Fachrichtungen Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement.

Informationen zum Master-Studiengang, zum berufsbegleitenden Fernstudium und zur Wilhelm Büchner Hochschule sind unter der Telefonnummer 0800-924 10 00 (gebührenfrei), per E-Mail über info@wb-fernstudium.de oder auf der Google+ Seite der Hochschule erhältlich.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)