auslandszeitWer sich nach der Schule für ein Jahr im Ausland interessiert, der kann auf ein breites Angebot an Tätigkeiten zurückgreifen. Wir haben Frank Möller, den Geschäftsführer von INITIATIVE auslandszeit nach einem besonderem Programm befragt: der Freiwilligenarbeit.

Ausbildung Total: Hallo Frank. Vielleicht stellst du dich einmal kurz vor und erläuterst, was du genau machst?

Frank Möller: Gerne. Erst einmal danke für die Möglichkeit, an dieser Stelle  ein wenig für Freiwilligenarbeit und Volunteering im Ausland „missionieren“ zu dürfen. Also ganz kurz zu meiner Person: ich bin Geschäftsführer der INITIATIVE auslandszeit, einem Portal-  und Globetrotterverbund rund um Auslandsaufenthalte für junge und junggebliebene Menschen. Wir zeigen Auslandsinteressierten Möglichkeiten und Wege auf, für eine Zeit lang ins Ausland zu gehen und helfen sowohl bei der Auswahl als auch bei der Planung und Organisation der Auslandszeit. Dabei fungiert die INITIATIVE auslandszeit als unabhängiger Wegweiser und Berater. Freiwilligenarbeit im Ausland ist dabei eine der am stärksten nachgefragten Auslandszeiten und erfreut sich immer größerer Nachfrage – insbesondere bei Schulabgängern und Studenten.

[…]

Den ersten Teil des Interviews findet Ihr auf Ausbildung Total.
Die folgenden zwei Teile werden morgen und übermorgen veröffentlicht.

 

Bildnachweis: © INITIATIVE auslandszeit

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)