marketingDie AKAD Kolleg GmbH bietet ab sofort den Fernlehrgang „Fachkaufmann/-frau für Marketing (IHK)“ an. Die Schwerpunkte des neuen AKAD-Lehrgangs liegen auf den Bereichen Marktforschung, Statistik, Projektmanagement und Marketing-Praxis. Der Fernlehrgang richtet sich vor allem an Berufstätige die künftig Führungsaufgaben im mittleren Management wahrnehmen wollen.

Kompaktes Marketing-Wissen für Führungskräfte von morgen

Frau mit Telefon im BueroDie Teilnehmer an diesem Lehrgang erwerben Wissen über strategische Stellgrößen im Marketing und lernen diese im Hinblick auf unternehmerische Ziele und Entscheidungen einzusetzen. Außerdem erfahren die Fernstudierenden, wie man die einzelnen Maßnahmen der Distributions-, Preis- und Konditionspolitik zur Erreichung der Unternehmensziele einsetzt. Die Zusammenhänge zwischen Unternehmens- und Personalpolitik und das lösungsorientierte Handeln bei Konflikten, sowie die professionelle Kommunikation mit Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Kunden gehören ebenfalls zu den Lehrinhalten.

Dieses Fernstudium wird durch drei Präsenzseminare ergänzt, die dazu dienen sollen, in Gruppenarbeit Fallbeispiele zu bearbeiten und zu diskutieren. Zudem werden die Teilnehmer in einem Seminar gezielt auf die IHK-Abschlussprüfung vorbereitet. Daneben stehen in der Virtuellen Hochschule (VH) während der gesamten Studiendauer qualifizierte Tutoren für die Fragen der Kursteilnehmer zur Verfügung.

Der von der staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassene Lehrgang „Geprüfter/-e Fachkaufmann/-frau für Marketing (IHK)“ des AKAD Kollegs dauert 18 Monate. Eine Verlängerung der Studienzeit um bis zu 12 Monate ist kostenlos möglich.

Einführungsangebot mit Sonderkonditionen

Die Studiengebühren für den Lehrgang liegen regulär bei 152 Euro pro Monat, zuzüglich der IHK-Prüfungsgebühr. Wer das Einführungsangebot bis zum 30. September 2013 nutzt, zahlt den verringerten monatlichen Preis von 137 Euro. Der Lehrgang kann vier Wochen unverbindlich getestet werden.

 

Quelle: Pressemitteilung der AKAD Kolleg GmbH vom 8. Juli 2013

Bildmaterial©AKAD Kolleg GmbH

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)