Für immer mehr Jugendliche ist eine schulische Ausbildung eine interessante Alternative zur klassischen dualen Ausbildung in Betrieb und Berufsschule. Schließlich werden mittlerweile in vielen Branchen zusätzliche Ausbildungsplätze durch diese moderne Form der Berufsbildung angeboten.

Aber warum entscheiden sich so viele junge Menschen für eine schulische Ausbildung und worin sehen sie die größten Vorteile gegenüber ihren Kollegen aus der betrieblichen Ausbildung? Darüber sprachen wir mit Jelena Günther, Auszubildende zur Immobilienkauffrau bei FORUM Berufsbildung, die mittlerweile am Ende ihres 3. Lehrjahres angekommen ist. FORUM Berufsbildung bietet verschiedene Möglichkeiten der schulischen Ausbildung in Berlin an.

Jelena Günther, Immobilienkauffrau Azubi bei FORUM Berufsbildung

Und Jelena ist sich sicher, für sie war es genau die richtige Entscheidung eine schulische Ausbildung zu absolvieren: „Bei dieser Ausbildungsvariante hat man eine große Absicherung durch FORUM Berufsbildung. Sollte es mal mit dem Kooperationsbetrieb kriseln, indem man den fachpraktischen Teil absolviert, so wird durch den Koordinator von FORUM Berufsbildung eine Lösung mit dem Kooperationsbetrieb gefunden oder einem ein neuer Betrieb geboten, ohne dass dabei kostbare Ausbildungszeit verloren geht oder man die Ausbildung gar von Neuem beginnen muss“, berichtet sie über die Vorteile ihrer Ausbildung.

Deswegen empfiehlt sie auch, eine solche schulische Ausbildung über einen Träger wie FORUM Berufsbildung zu machen, da „man hier einfach eine starke Kraft hinter sich hat, die, wenn es mal nötig ist, durchgreift und sich für einen einsetzt“.

Am Ende des Interviews versichert uns Jelena deswegen auch nochmal, dass sie sich immer wieder für diesen Ausbildungsweg entscheiden würden. Für sie waren die intensiven Praxisphasen, der kleine Klassenverbund und vor allem auch die große Unterstützung durch die Ausbildungsberater entscheidende Vorteile, die sie erfolgreich ihre Ausbildung beenden ließen. Und nicht nur das: Nächstes Jahr wird sie noch die Weiterbildung zur Immobilienfachwirtin machen.

Wir wünschen Jelena dabei alles Gute und drücken ihr die Daumen!

Übrigens: Das ganze Interview mit Jelena Günther ist unter http://www.ausbildung-total.de/schulische-ausbildung-hautnah.html nachzulesen!

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Schulische Ausbildung hautnah: Ein Erfahrungsbericht, 10.0 out of 10 based on 1 rating