Immer wieder stehen Schüler nach dem Schulabschluss vor der Frage, welche berufliche Perspektive sie sich vorstellen können. Viel zu spät! Denn schon früh sollte klar sein, wo die eigenen Interessen liegen und welche Fähigkeiten man gut beherrscht und weiter ausbauen möchte. Ausbildung Total hat Johannes Wilbert vom Institut zur Berufswahl ein paar Fragen zu diesen Problemen gestellt.

Johannes Wilbert arbeitet seit 2001 zusammen mit Jugendlichen und Erwachsenen an deren beruflicher Orientierung. Wir hatten die Möglichkeit, Herrn Wilbert ein paar Fragen in Bezug auf die Schwierigkeiten der Berufswahl zu stellen. Dabei geht es vor allem darum, den Beruf zu finden, bei dem die eigenen Interessen befriedigt und die eigenen Fähigkeiten voll eingesetzt werden können.

Hauptsache Bildung: Herr Wilbert, was würden Sie sagen, ist Ihre Aufgabe, wenn es darum geht, jungen Menschen bei der Frage der Berufswahl zu unterstützen?

Johannes Wilbert: Für mich sehe ich es als Hauptaufgabe, jungen Menschen in der Berufswahl mehr Klarheit über ihre Fähigkeiten und Eigenschaften bewusst zu machen – mit dem Ergebnis, dass sie ihre Stärken erkennen. Gleichzeitig ist es notwendig, auf dieser Grundlage systematisch alle Studien und Berufswahlfelder zu erkunden und diese nach den persönlichen Interessen zu ordnen. Dieses Verfahren, sich selber im Dialog Klarheit über seine Kompetenzen zu verschaffen, erzeugt Selbstbewusstsein und ist die Basis für eine im Leben wichtige Entscheidung.

[Weiterlesen auf Ausbildung Total]

Johannes Wilbert

Johannes Wilbert leitet das Institut zur Berufswahl. Er hilft jungen Menschen, sich selbst so zu betrachten, dass die eigenen Stärken und Fähigkeiten hervortreten. Als Trainer und Coach leitet er sowohl Einzelcoachings als auch Gruppen-Workshops. Dabei richtet er sich nicht nur an Schüler und Eltern, sondern auch an Studenten und Erwachsene, die sich beruflich neu orientieren möchten. Das Erfolgsrezept: Gute Menschenkenntnis und solides Fachwissen.

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)