MBA-AbschlussDie Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) lobt zehn Stipendien im Wert von insgesamt 150.000 Euro im Rahmen einer Jubiläumsaktion zu ihrem 10jährigen Bestehen aus. Die Schirmherrschaft über diese Aktion hat der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft.  Künftige Fernstudierende, die ein Vollstipendium für einen Bachelor- oder Master-Studiengang erhalten wollen, können im September 2013 eine Bewerbung für ihr Wunsch-Stipendium einreichen. Entsprechende Unterlagen stehen unter www.euro-fh.de/stipendien bereit.

Zehn Stipendien im Gesamtwert von 150.000 Euro zu vergeben

Die zehn Stipendien sollen symbolisch für die zehn erfolgreichen Jahre der Euro-FH stehen. Die Fernhochschule übernimmt dabei die kompletten Studiengebühren für den betreffenden Bachelor- oder Master-Studiengang. Mit einem Motivationsschreiben können die Interessenten eine Fachjury überzeugen, die aus Experten der Euro-FH und des Stifterverbands der Deutschen Wissenschaft besteht. Im November 2013 werden die ausgewählten Stipendiaten bekannt gegeben.

Studium an Deutschlands bekanntester Fernhochschule

euro-fhDie Euro-FH verzeichnet seit ihrer Gründung im Jahr 2003 ständig steigende Studierendenzahlen und ist laut einer forsa-Umfrage von 2013 mittlerweile Deutschlands bekannteste private Fernhochschule. Die Bildungseinrichtung steht für ein innovatives und flexibles Studienkonzept, das vor allem berufstätige Erwachsene fokussiert. Die wirtschaftsorientierten Bachelor- und Master-Studiengänge der Euro-FH sind durch die FIBAA akkreditiert und zeichnen sich zudem durch ein hohes Maß an Praxisbezug aus. Aktuell sind circa 6.000 Fernstudierende an der Euro-FH eingeschrieben.

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)