FernlernenGanz frisch auf dem Weiterbildungsmarkt präsentiert sich die Bergische Wirtschaftsakademie (BWA)  mit über 30 Lehrgängen aus den Bereichen Wirtschaft und Mediengestaltung zur Unternehmensführung oder -gründung.

Die neu gegründete Bergische Wirtschaftsakademie (BWA) reagiert damit auf den steigenden Bedarf an qualifizierten Fachkräften und somit auch an nebenberuflicher Weiterqualifizierung. Schließlich bilden Fort- und Weiterbildung heutzutage einen wichtigen Baustein in der beruflichen Laufbahn und fördern neue Karrierewege.

 Weiterbildung fachlich und pädagogisch auf höchstem Niveau

In insgesamt vier Fachbereichen, „Selbstständigkeit, Firmengründung und Firmenleitung“, „Mediengestaltung Print & Web“, „Kommunikation und Mitarbeiterführung“ sowie „Management und Unternehmensführung“, bietet die Bergischen Wirtschaftsakademie (BWA) Fortbildungen an. Dabei sind alle Studieninhalte auf der Grundlage wissenschaftlicher und pädagogischer Erkenntnisse konzipiert und ermöglichen eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit hohem Praxisbezug.

„Unsere dem aktuellen Wissensstandard entsprechenden Lehrgänge aus den Bereichen Betriebswirtschaft sowie Design und Mediengestaltung bieten den Studierenden die optimale Grundlage, um sich im heutigen Berufsleben zu behaupten. Der hohe Praxisbezug unseres Lehrmaterials ermöglicht es, die erworbenen Kenntnisse unmittelbar in ihrem Tätigkeitsfeld einzusetzen und ihr berufliches Fortkommen zu fördern“, erläutert Rolf Meyer, Geschäftsführer und Schulleiter der BWA, das Studienprogramm.

Alle Lehrgänge sind dementsprechend staatlich zugelassen und können jederzeit begonnen werden. Das pädagogische Konzept ermöglicht den Studierenden die Weiterbildung bei freier Zeiteinteilung neben Beruf und Familie durchzuführen und bietet somit größtmögliche Flexibilität.

Über die  Bergischen Wirtschaftsakademie (BWA)

Logo1Die Bergische Akademie ist Träger der Bergischen Wirtschaftsakademie (BWA) und verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Erwachsenenbildung. Sämtliche Lehrgänge sind durch die Zentralstelle für Fernunterricht in Köln (ZFU) staatlich begutachtet und zugelassen worden. Sie können jederzeit begonnen werden. Alle Lehrgangsbetreuer/-innen sind ausgebildete Fachkräfte mit langjähriger Berufserfahrung.

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)