header-oesterreichÖsterreich gehört seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Urlaubsländern Europas. Ganz gleich ob Skiurlaub, Bergwandern oder Kultururlaub – Österreich bietet jedem etwas. Auch in puncto Bildung hat Österreich viel zu bieten. So besteht für Bildungsinteressierte zum Beispiel die Möglichkeit, ein Fernstudium mit Präsenzphasen in Österreich zu absolvieren. Im Idealfall können die Fernstudierenden ihren Aufenthalt bei einer Präsenzphase dann mit einem Urlaub in den Bergen verbinden.

Fernschulen mit Präsenzstandorten in Österreich

Die nachfolgend genannten Fernschulen sind selbstverständlich nicht die einzigen Bildungsdienstleister, die ein Fernstudium mit Präsenzphasen in Österreich anbieten, sondern stellen nur eine kleine Auswahl mit verschiedenen Themenschwerpunkten dar.

Akademie für Sport und Management
Die AFSM – Akademie für Sport und Management hat sich, wie der Name bereits vermuten lässt, auf den Sektor Sportmanagement fokussiert. Der Hauptsitz dieses Bildungsanbieters befindet sich im österreichischen Wals. Seminare werden zum Beispiel in Salzburg angeboten.

JKU – Zentrum für Fernstudien Österreich
Die Johannes Kepler Universität Linz bietet in Kooperation mit der FernUniversität Hagen Fernstudiengänge mit Präsenzphasen in Bregenz, Linz, Rottenmann, Salzburg, Villach und Wien an.

PFH – Fernstudienzentrum Austria
Die PFH Private Hochschule Göttingen hat im Jahr 2013 in Kooperation mit dem Trainingscenter der Holzer GmbH ein Fernstudienzentrum in Österreich/Korneuburg eröffnet. Hier können sich bildungsinteressierte Menschen unter anderem für ein BWL- oder MBA-Fernstudium einschreiben.

Pro und Contra Fernstudium mit Präsenzphasen in Österreich

Für Fernstudierende, die in Österreich wohnen, ist ein Fernstudium mit Präsenzphasen im eigenen Land natürlich ideal. In puncto Anreise zu den Studienzentren der Fernschulen, wird es für Deutsche und Nordeuropäer schon etwas schwieriger. Bei einem Fernstudium mit einer Präsenzphase pro Semester bietet es sich allerdings an, je eine Woche Sommerurlaub und Winterurlaub im schönen Österreich zu verbringen. So können Weiterbildung und Erholung auf ideale Weise verbunden werden.

landschaft-oesterreichPro

  • Ideal für die Verbindung von Urlaub und Weiterbildung
  • Klimaveränderung kann der Erholung dienen
  • Kontakte nach Südeuropa können entstehen

Contra

  • Teilweise zeitaufwändige Anreise
  • Begrenzte Auswahl an Fernstudiengängen/Fernhochschulen
  • Hohe Reisekosten für Nordeuropäer

Preiswerte Unterkunftsmöglichkeiten in Österreich

Für Fernstudierende die aus anderen europäischen Ländern als Österreich kommen, ist es aufgrund der höheren Reisekosten oft besonders wichtig, eine günstige Unterkunft für die Zeit der Präsenzphasen zu finden. In Österreich sollte das Finden einer geeigneten Unterbringungsmöglichkeit allerdings kein Problem darstellen, da in dem Alpenland der Tourismus einen sehr hohen Stellenwert hat, findet man preiswerte Pensionen fast an jeder Ecke.

www.jugendherberge.at
„Say hi to Austria“ lautet das Motto dieses Portals, über das man eine Jugendherberge in Österreich suchen und finden kann.

www.privaturlaub.at
Fernstudierende, die es bei ihrer Unterkunft in Österreich gerne authentisch mögen, können über dieses Portal einen geeigneten privaten Gastgeber finden.

www.servus.in/oesterreich
Netzwerk für Apartments und Ferienhäuser in Österreich

www.urlauburlaub.at
Großes Portal mit Suchfunktion für Pensionen, Ferienwohnungen, Bauernhöfe, Privatzimmer, Hütten und Hotels in Österreich.

Bildungsalternativen zu einem Fernstudium in Österreich

flagge-oesterreichNeben dem Fernstudium, gibt es in Österreich auch noch andere Bildungsformate für die nebenberufliche Weiterbildung. Diese Bildungsformate sind jedoch vor allem für Einheimische interessant. Es kommt dabei immer darauf an, was man mit der betreffenden Weiterbildung erreichen möchte. Um das Abitur nachzuholen, kann auch ein Abendgymnasium besucht werden, für Freizeitkurse kann man sich an die Volkshochschulen wenden und akademische Studiengänge können auch ganz klassisch an einer Universität oder Hochschule absolviert werden.

www.abendgymnasium.at
Die Arbeitsgemeinschaft der österreichischen Abendgymnasien bietet auf diesen Seiten einen Überblick über die Standorte dieser Bildungsalternative.

www.abendschulen.at
Übersicht der Handelsakademien und Handelsschulen in Österreich, die ihren Lehrstoff auf nebenberufliche Weiterbildung ausgerichtet haben.

www.tuwien.ac.at
Webseite der Technischen Universität Wien. Die TU Wien bietet unter anderem Studiengänge in den Bereichen Informatik, Physik, Elektrotechnik und Bauingenieurswesen an.

www.uni-salzburg.at
Die Universität Salzburg bietet ein breit gefächertes Angebot an Studienprogrammen mit Bachelor-, Master-, Diplom-, und Doktorats-Abschlüssen an.

www.vhs.at
Der Verband der österreichischen Volkshochschulen in Wien, stellt auf dieser Website das Angebot und die Standorte der VHS in Österreich vor.

 

Bildnachweise:
Header@istockphoto.com/RCH1
Landschaft@istockphoto.com/xyno

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)