Group of cheerful friendsSchülerwettbewerbe haben eine lange Tradition und finden immer wieder eine große Begeisterung unter den Schülern. Sie bieten Kindern die Möglichkeit sich losgelöst vom Klassengeschehen mit bestimmten Dingen intensiv zu beschäftigen, ihre Talente zu entdecken und Praxisluft zu schnuppern.

Whitepaper gibt den Überblick 

Dementsprechend werden auch zu verschiedenen Themen und Fachgebieten immer mehr spezielle Wettbewerbe initiiert. Aktuell geht die Arbeitsgemeinschaft bundesweiter Schülerwettbewerbe von weit über 300 Wettbewerben auf Bundesebene aus. Damit Schulen, Schülerschaft und Eltern dabei nicht den Überblick verlieren, gibt die Hamburger Kommunikationsagentur Mann beißt Hund in einem Whitepaper und mit einer Google-Hangout-Diskussion einen Überblick über das breite Spektrum und informiert Teilnehmer, Pädagogen, Eltern und Interessierte über die Vorteile von Schülerwettbewerben.

Das Whitepaper ist in redaktioneller Kooperation mit „Jugend forscht“, den „Bundesweiten Informatikwettbewerben“ und dem „Deutschen Gründerpreis für Schüler“ entstanden. Teilnehmer, Experten und ein Lehrer, der Wettbewerbe an seiner Schule koordiniert, berichten über ihre Erfahrungen und geben Tipps. Das Dokument steht frei zum Download bereit unter: www.mann-beisst-hund.de/schuelerwettbewerbe. Das Paper gibt einen sehr guten Überblick die Wettbewerbe, Orientierung für Eltern um Interessen und Talente ihrer Kinder zu fokussieren sowie Impulse und Hilfestellung für Schulen und Lehrerschaft Wettbewerbsteilnahme in den Unterricht zu integrieren.

Live im Google-Hangout mitdiskutieren 

Zusätzlich zum Whitepaper veranstaltet Mann beißt Hund am 9. Februar von 20 bis 21 Uhr eine Online-Live-Diskussion im Google-Hangout mit dem Titel: „Schülerwettbewerbe: Wenn alle gewinnen“. Die Experten aus dem Whitepaper werden über die Potenziale, Vorteile und auch kritischen Beurteilungen von Schülerwettbewerben diskutieren. Interessierte können über folgenden Link ) www.mann-beisst-hund.de/schuelerwettbewerbe) live und auch nachträglich zusehen. Außerdem können via Twitter und unter info@mann-beisst-hund.de Fragen unter dem Hashtag #Schülerwettbewerb gestellt werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Diesen Artikel bewerten
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)