Irgendwas mit Design – kreativ studieren

| Keine Kommentare

schule uni trends  Irgendwas mit Design   kreativ studierenDesign findet mittlerweile in allen Bereichen des Alltags seinen Platz. Designer entwerfen und gestalten Produkte, Fahrzeuge oder auch ganze Maschinen. Dabei geht es nicht nur darum, dass das Ganze „gut aussieht“, sondern auch praktische und funktionale Anforderungen erfüllt. Kommunikationsdesigner entwickeln hierzu Kommunikationsmittel wie Werbeanzeigen, Zeitungen oder auch Webauftritten um alles bestmöglich zu vermarkten. Weiterlesen

Frohe Weihnachten, Bildung! – Reichliche Beschenkung unter dem Baum der Aufklärung

| Keine Kommentare

hanebuechen  Frohe Weihnachten, Bildung! – Reichliche Beschenkung unter dem Baum der AufklärungWir sind glücklich, wir sind froh. Ein Jahr geht wieder einmal zu Ende, und diesmal liegt unter dem Baum ein recht ungewöhnliches Geschenk. Das Bildungspaket für die ganze Familie. Endlich mal etwas, das nicht nächstes Jahr schon wieder weggeschmissen wird. Endlich mal ein Geschenk, das für Aufklärung sorgt. Weiterlesen

Lesen bildet oder “Das Fatale der digitalen Stand-By-Kultur”

| Keine Kommentare

hanebuechen  Lesen bildet oder Das Fatale der digitalen Stand By KulturLesen bildet. Langweiliger kann der Titel einer Kolumne wohl kaum sein. Das klingt wie: Weihnachten ist schön. Jetzt klicken Sie weiter. Und schon bin ich raus aus dem kurzatmigen Aufmerksamkeitskreislauf. Unspektakuläre Aussagen werden heute gern überlesen. Nein, sie werden eigentlich nicht überlesen, sie werden einfach nicht mehr wahrgenommen. Das Buch hat seit längerer Zeit genau dieses Problem. Weiterlesen

Seltene Berufe – aussterbende Berufe?

| Keine Kommentare

trends ausbildung ausbildung  Seltene Berufe   aussterbende Berufe?Zu den mit Abstand beliebtesten Ausbildungsberufen unter jungen Frauen zählen die Büro- oder Einzelhandelskauffrau oder die medizinische Fachangestellte, unter jungen Männern sind es Mechatroniker, Industriemechaniker oder Einzelhandelskaufmann. Weiterlesen

Warum Integrationsgipfel zu hoch liegen für die Realität

| Keine Kommentare

hanebuechen  Warum Integrationsgipfel zu hoch liegen für die Realität Bei einem Gipfel denkt man an die Spitze eines Berges, die zu erreichen es an Mut, Ausdauer und Kondition braucht. Aber eine faire Chance braucht es auch. Wenn man einem Wanderer auf dem langen Weg zum Gipfel noch riesengroße Kieselsteine in den Rucksack legt, wird man kaum einen Gipfelstürmer erwarten können. Weiterlesen

Seite 5 von 149« Erste...34567...Letzte »