Bachelor Mechatronik

In dem Bachelor-Studiengang Mechatronik der Wilhelm Büchner Hochschule werden Ihnen unter anderem die Sensorik, der Mikrorechner und die Aktorik, die Prozesse mechatronischer Systeme vermittelt. Zusätzlich erlernen Sie auch das benötigte Grundwissen in den Bereichen des Maschinenbaus, der Elektronik und der Informationstechnik.

Des weiter können Sie sich in drei Bereichen, der Allgemeinen Mechatronik, der Robotik oder der Schienenfahrzeuginstandhaltung, spezialisieren.
Nach Abschluss des Studiums sind die Bereiche der Entwicklung, Fertigung, der Betrieb technischer Systeme oder andere potentielle Arbeitsfelder. Sie erlernen mit den unterschiedlichsten Systemgrößen und -arten umzugehen und zu arbeiten.

Durch Ihr breit gefächertes Basiswissen in vielen Fachgebieten sind Sie in der Lage sich in unterschiedliche Arbeitsprozesse einzudenken womit es Ihnen möglich ist eine Gesamtbild vieler Prozesselemente zu erstellen und eine Projektsituation zu leiten.

Fernstudium Bachelor Mechatronik:

Voraussetzungen Sie werden für den Bachelor-Studiengang zugelassen, wenn sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Sie haben ein/eine:

– allgemeine Hochschulreife (Abitur)

– Fachabitur, Abschluss einer Fachoberschule

– Fachhochschulreife

– durch Hessisches Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Fachhochschulzugangsberechtigung

– keinen der vorherig genannten Abschlüsse, dann können sie trotzdem ein Studium aufnehmen und nach zwei Semester eine Hochschulzugangsprüfung (HZP) ablegen. Dafür müssen Sie jedoch eine Ausbildung abgeschlossen haben oder mindestens drei Jahre, vor Anmeldung zum Fernstudium, hauptberuflich tätig gewesen sein oder eine qualifizierte Weiterbildung zur Ausbildung absolviert haben.

Studienbeginn Die Aufnahme des Fernstudiums ist zu jedem individuellen Zeitpunkt möglich.
Studieninhalte Der Aufwand der Fächer wird durch das internationale Creditpoint-
System nach dem European Credit Transfer System (ECTS) ermittelt und angerechnet.Die folgenden Fachgebiete werden im Bachelor Studium Mechatronik, bestehend aus einem Grund- und einem Vertiefungsstudium, behandelt:Grundstudium (103 Creditpoints)– Studienbereich Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen (29 cp)- Studienbereich Informatik (14 cp)

– Studienbereich Elektrotechnik (30 cp)

– Studienbereich Maschinenbau (16 cp)

– Studienbereich Business Management und Führung (9 cp)

– Wahlmodule: English, Spanisch oder Interkulturelle Kompetenz (3 cp)

– Besondere Ingenieurpraxis (2cp)

Vertiefungsstudium (107 cp)

– Studienbereich Informatik (6 cp)

– Studienbereich Elektrotechnik (19 cp)

– Studienbereich Business Management und Führung (10 cp)

Eins der drei Vertiefungsstudiengänge (23 cp):

– Allgemeine Mechantronik, Robotik oder Schienenfahrzeuginstandhaltung

– Mechatronisches Projekt (6 cp)

– Bachelorarbeit und Kolloquium (15 cp)

– Berufspraktisches Semester (28 cp)

Der Studiengang umfasst insgesamt 210 Creditpoints (cp)

Studiendauer Der Bachelor Studiengang Mechatronik kann in sieben Semester, dreieinhalb Jahren absolviert, werden. Dabei ist es auch möglich den Zeitraum je nach persönlichem Ermessen auszudehnen. Eine Verlängerung der Studienzeit ist im Rahmen bis zu 21 Monaten mit in der Studiengebühr inbegriffen.
Service Zu den Serviceleistungen der Wilhelm Büchner Hochschule zählen eine individuelle Betreuung durch fachlich kompetente Fernlehrer, das Ausbleiben von festgesetzten Studienunterbrechungen durch Ferien und die Anpassung der Inhalte und des Studienplans an die persönlichen Gegebenheiten des Studenten.
Titel Bachelor of Engineering
Weblink Wilhelm Büchner Hochschule*
Alle Angaben ohne Gewähr. Kurs- und Serviceinhalte und dessen Bestandteile können sich geändert haben. Bitte informieren Sie sich daher zusätzlich zwingend beim jeweiligen Anbieter. Wir können die Aktualität der Inhalte nicht garantieren.