Fachwirt Sozial- und Gesundheitswesen IHK

Die Folge von Einsparungen im öffentlich, geförderten Bereich sind die komplette Privatisierung, sowie Outsourcing und erhebliche Kostenreduktionen. Jedoch steigt die Anzahl der älteren Menschen in unserer Gesellschaft und demnach auch der Bedarf an Gesundheitsdienstleistungen.

Parallel entwickeln sich Bereiche wie bewusste Ernährung, Wellness und Fitness rasend schnell.

Die Einrichtungen dieser Branche erfordern heutzutage eine Leitung vergleichbar mit der eines Unternehmens, um einen hohen Qualitätsstandard zu sichern und dabei ökonomisch zu sein.

Genau hier werden Sie benötigt!

Wenn Sie im Bereich des Gesundheits- und Sozialwesens tätig sind und Interesse an einer leitenden kaufmännischen Aufgabe haben wird Ihnen durch diesen Lehrgang eine Möglichkeit zur Zusatzqualifikation zu Ihrer bisherigen Tätigkeit geboten die Ihnen den Aufstieg ermöglicht.

Diese Fortbildung ist bei Arbeitgebern bekannt und ebnet Ihnen den Weg in eine Führungsposition.

Während der Kursdauer werden Ihnen Kenntnisse vermittelt, die Sie für die stark gefragten kaufmännische Führungs- und Fachpositionen im Gesundheits- und Sozialwesen qualifizieren. Dieser Kurs ist darauf ausgerichtet Ihnen eine bestmögliche Vorbereitung zur IHK Prüfung zu gewährleisten. Die Lerninhalte sind mit dem Rahmenplan der IHK abgestimmt. Desweiteren wird in speziellen Seminaren auf die Prüfungssituation vorbereitet.

Zu Beginn wird Ihnen fachübergreifendes Wissen vermittelt. Dies stellt den handlungsfeldübergreifenden Qualifikationsbereich dar. Die Themenfelder liegen hierbei in den Bereichen der Betriebs- und Volkswirtschaft, sowie dem Erlernen von Rechtsgrundlagen, Rechnungswesen, Personalwirtschaft und Steuern.

Auf diesem Basiswissen aufbauend wird der Fokus auf die speziell für den Gesundheits- und Sozialbereich wichtigen Thematiken gelegt. Dies ist der zweite und handlungsfeldspezifische Qualifikationsbereich.

Dadurch sind Sie bestens auf die beiden Qualifikationsbereiche und Anforderungen in der IHK Prüfung vorbereitet.

Direkt zur Webseite des Anbieter wechseln*

Voraussetzungen Um an der IHK Abschlussprüfung teilnehmen zu können müssen Sie zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung (zum Ende des Lehrgangs) über eine der nachfolgenden Voraussetzungen verfügen:Abgeschlossene mindestens dreijährige Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf

Abgeschlossene mindestens dreijährige Ausbildung in einem sonstigen anerkannten Beruf zuzüglich einem Jahr Berufspraxis im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich

Abgeschlossene Ausbildung in einem anderen anerkannten Beruf zuzüglich einem Jahr Berufspraxis im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich

Mindestens drei Jahre Praxiserfahrung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich

Alternativ Nachweis entsprechender Kenntnisse und Fertigkeiten (Einzelfallprüfung seitens der IHK)

Studienbeginn Der Start ins Fernstudium zum geprüften Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen IHK kann jederzeit beginnen
Studieninhalte Wirtschaftsbezogene Fächer:

Betriebs- und Volkswirtschaftslehre

Rechnungswesen

Steuern und Recht

Unternehmensführung
-Handlung

Feldübergreifende Fächer:

Sozial- und Gesundheitsökonomie

Rechtliche Bestimmungen

Management

Marketing

Studiendauer Die Regelstudienzeit für diesen Kurs beträgt 18 Monate. Jedoch können Sie individuell nach Ihren Bedürfnissen die Kurszeit verkürzen oder verlängern. Ein kostenloser Beratungsservice ist bis zu 27 Monate vorgesehen. In Einzelfällen ist auch eine weiter kostenlose Verlängerung realisierbar.
Abschluss Mit Beendigung des Lehrgangs und nach dem Bestehen der IHK Prüfung sind Sie dazu berechtigt die Berufsbezeichnung „Fachwirt/in Sozial- und Gesundheitswesen IHK “ zu führen.

Dies wird Ihnen durch das Abschlusszeugnis der SGD und das IHK-Zeugnis bescheinigt.

Service Unter anderem bietet die SGD professionellen Service durch:

– die persönliche Betreuung. Ein Fernlehrer, steht Ihnen während Ihrer gesamten Studiendauer beratend zur Seite, korrigiert Ihre Hausaufgaben und beantwortet Ihnen gerne Fragen jeglicher Art.

Networking: Die SGD bietet Ihnen die optimale Gelegenheit über den Onlinecampus WaveLearn bereits während Ihres Studiums Ihr eigenes Netzwerk aufzubauen und dadurch erste Geschäftsbeziehungen zu knüpfen und desweiteren die Vorteile und Serviceleistungen des Onlinecampus zu nutzen.

– einen Testmonat: Sie können das Fernstudium vier Wochen lang kostenlos testen.

Weblink Studiengemeinschaft Darmstadt*

Weitere Infos zum Thema finden Sie unter www.sozialmanagement-studium.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Kurs- und Serviceinhalte und dessen Bestandteile können sich geändert haben. Bitte informieren Sie sich daher zusätzlich zwingend beim jeweiligen Anbieter. Wir können die Aktualität der Inhalte nicht garantieren.