Heilpraktiker

Studium - Fernstudium
© contrastwerkstatt - adobe.stock.com

Der Fernkurs Heilpraktiker bereitet Sie professionell auf die amtsärztliche Überprüfung vor.

In Zeiten in denen die Akzeptanz und die Nachfrage nach sanfter Medizin und Naturheilkunde mit ganzheitlichen Aspekten stetig steigt sind Heilpraktiker immer öfter gefragt.

Im Studium lernen Sie nicht nur wichtige medizinische Grundlagenkenntnisse und Gesetzesvorgaben kennen, sondern durch Praxisseminare (nicht verpflichtend) auch wichtige Kenntnisse im Hinblick auf die praktische und tägliche Anwendung Ihrer Kenntnisse.

Idealerweise eignet sich der Fernkurs für Angestellte im Gesundheitsbereich die eigenständige Therapien erlernen und anwenden wollen.

Sie haben aber auch die Möglichkeit als Quereinsteiger den Beruf des Heilpraktikers zu erlernen und Sich im Anschluss mit einer eigenen Praxis in die Selbstständigkeit zu begeben.

Direkt zur Webseite des Anbieter wechseln*

Voraussetzungen Für die Zulassung zur amtsärztlichen Prüfung müssen Sie mindestens das 25. Lebensjahr vollendet haben.

Vor Anmeldung zur amtsärztlichen Überprüfung durch das Gesundheitsamt müssen Sie diesem ein polizeiliches Führungszeugnis, sowie ein ärztliches Attest über Ihre körperliche und seelische Eignung nachweisen.

Es wird empfohlen bereits eine Berufsausbildung in einem medizinischen Assistenzberuf absolviert zu haben, oder einen gleichwertigen Kenntnisstand zu besitzen.

Ferner sollten Sie einen Erste-Hilfe-Kurs besucht haben und über einen Realschulabschluss verfügen.

Sofern Sie über keine Vorkenntnisse verfügen wird die Bereitschaft zur Teilnahme am Praxisseminar in Pfungstadt (nähe Darmstadt) vorausgesetzt.

Berufsbild Die Berufsbezeichnung Heilpraktiker ist in Deutschland nach dem Heilpraktikergesetz von 1939 geschützt und regelt das Heilpraktiker ohne staatliche Approbation Heilkunde ausüben dürfen.

Der Heilpraktiker zählt im Steuerrecht zu den freien Berufen nach §18 Einkommenssteuergesetz.

Stand 2009 arbeiten ca. 20.000 Heilpraktiker in Deutschland. Diese verteilen sich größtenteils auf Teilzeitpraxen, nur rund 6.000 Heilpraktiker über Ihre Tätigkeit in einer Vollzeitpraxis aus.

In Österreich ist die Ausbildung der Heilkunde ohne Approbation verboten und strafbar und somit nur Ärzten vorbehalten.

In der Schweiz sind für den Heilpraktiker folgende Berufsbezeichnungen (je nach Region) gültig:

– Naturheilpraktiker
– Heilpraktiker
– Naturarzt

Studienbeginn Die Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung durch den Fernkurs Heilpraktiker kann jederzeit begonnen werden.
Studieninhalte Übersicht der Lerninhalte:

– Grundlagenwissen
– Der Bewegungsapparat
– Das Herz
– Kreislauf und Blutgefäßsystem
– Blut, Lymph- und Immunsystem
– Atmungsorgane
– Verdauungsorgane
– Leber, Gallenblase und Pankrease
– Hormone und Stoffwechsel
– Nieren und Harnwege
– Geschlechtsorgane, Schwangerschaft und Kinder
– Nervensystem und Sinnesorgane
– Die Haut
– Infektionskrankheiten
– Psychologie und Psychiatrie
– Notfall, Schock und Erste Hilfe
– Gesetzeskunde (u.a. Heilpraktikergesetz)
– Naturheiltherapien
– Anamnese und Untersuchung

Lernmaterial während des Fernstudiums:

– 20 Lernhefte
– 1 Gesamtglossar
– 1 Lehrbuch
– 2 Zwischentests
– 1 Abschlusstest
– Studienmappe mit Arbeitsmaterial

Studiendauer Bei rund 8 – 10 Stunden wöchentlicher Studienzeit ergibt sich eine Regelstudiendauer von circa 20 Monaten. Selbstverständlich können Sie auch länger oder kürzer studieren. Der Betreuungsservice der SGD bietet insgesamt 32 Monate Betreuung, so dass Sie auch wenn Sie einmal etwas weniger Zeit aufwenden können Ihr Studium in Ruhe zu Ende bringen können.
Abschluss Die erfolgreiche Kursteilnahme Ihres Fernstudiums endet mit dem SGD Abschlusszeugnis.

Zusätzlich erfolgt noch die amtsärztliche Überprüfung.

Diese besteht aus zwei Teilen.

1. Teil ein schriftlicher Multiple-Choice-Test bestehend aus zumeist 60 Fragen

2. Teil Mündlicher Test (3-4 Wochen nach Bestehen der schriftlichen Prüfung)

Die Prüfung findet unter anderem in den lokalen Gesundheitsämtern statt.

Für die amtsärztliche Überprüfung gibt es keine allgemeine Prüfungsordnung, da der Beruf des Heilpraktikers keine staatlich geregelt Ausbildung darstellt.

Service Wave Learn

Während Ihres Fernstudiums zur Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung haben Sie jeder Zeit Zugriff auf den Onlinecampus der Studiengemeinschaft Darmstadt. Zur Nutzung genügt ein standard Multimedia PC.

Kostenloser Testmonat

Die Studiengemeinschaft Darmstadt bietet an den Fernkurs zum Heilpraktiker 4 Wochen kostenlos zu testen, innerhalb dieser Zeitspanne können Sie das Fernstudium jederzeit ohne Angabe von Gründen stornieren und es entstehen Ihnen keine Kosten.

Seminar
Zweitägiges Seminar zur Vertiefung der Inhalte aus den Lernbriefen sowie Umsetzung in die Praxis (Blutentnahme, Injektionstechniken)
– Personen mit medizinischen Vorkenntnissen ist die Teilnahme am Seminar freigestellt.

Weblink Studiengemeinschaft Darmstadt*
Alle Angaben ohne Gewähr. Kurs- und Serviceinhalte und dessen Bestandteile können sich geändert haben. Bitte informieren Sie sich daher zusätzlich zwingend beim jeweiligen Anbieter. Wir können die Aktualität der Inhalte nicht garantieren.