Lerntipps für ein Fernstudium

Lernen will gelernt sein – Das gilt auch und vor allem dann, wenn Sie sich für ein Fernstudium entschieden haben. Wo ein Präsenzstudium meist die Gemeinschaft der Studierenden und geräumige Bibliotheken bietet, lernen Sie bei Ihrem Fernstudium überwiegend alleine. Wenn Sie sich an einige Tipps halten, wird Ihnen das Lernen aus der Ferne aber ohne Probleme gelingen.

Fragen, fragen, fragen!

Sie werden während Ihres Fernstudiums bestens umsorgt. Viel intensiver als bei einem Präsenzstudium werden Sie von Professoren, Mentoren und Lehrbeauftragten betreut. Diese sind häufig nicht nur per E-Mail erreichbar, sondern bieten auch eine telefonisch Erreichbarkeit an. Wenn Sie Hilfe zur Bearbeitung von Lerneinheiten benötigen oder bestimmte Aufgaben nicht selbstständig bearbeiten können, so scheuen Sie die direkte Nachfrage nicht. Sie werden nicht alleine gelassen!

Machen Sie sich auch bewusst, dass Sie räumlich zwar von den anderen Studierenden getrennt sind, dass diese aber dennoch existieren und womöglich vor den selben Lernschwierigkeiten stehen wie Sie. In der Regel gibt es einige wenige Präsenzveranstaltungen pro Semester, die sich zum Knüpfen von Kontakten bestens eignen. Tauschen Sie sich aus und halten Sie den Kontakt. Gemeinsam lernt es sich oft besser. Auch wenn keine Treffen stattfinden und ein Austausch nur telefonisch oder per E-Mail erfolgen kann, so können Sie in der Gruppe dennoch offene Fragen klären und erhalten von Ihren Mitstudenten womöglich wertvolle Tipps.


Die geeignete Umgebung

Obgleich Sie in regelmäßigen Abständen auf Ihre Mitstudierenden treffen, sind Sie meistens eben doch alleine. Achten Sie darauf, dass Sie dort, wo Sie lernen möchten, eine geeignete Umgebung haben. Es lernt sich nicht so gut, wenn man hierzu in der Küche sitzen muss und unter Umständen von ständigem Lärm umgeben ist. Eignen sich Ihre eigenen vier Wände eher weniger, so nutzen Sie Bibliotheken in Ihrer Umgebung. Dort ist es immer ruhig und Sie finden mit Sicherheit eine große Auswahl an Literatur zu jedem denkbaren Thema, das Sie gerade inhaltlich beschäftigt. Sie brauchen eine ruhige Atmosphäre um sich konzentrieren zu können.

Möchten Sie doch lieber zu Hause lernen, sorgen Sie dafür, dass Sie nicht gestört werden. Zum Lernen eignen sich helle Räume, die wenig Ablenkung bieten. Legen Sie Ihr Smartphone zur Seite, schalten Sie die Klingel und das Telefon ab und nehmen Sie sich Zeit. Um erfolgreich zu sein, ist es nötig, dass Sie sich in ein Thema hineindenken und kniffelige Aufgaben in Ruhe lösen können. Hierzu ist es nötig, dass Sie konsequent und diszipliniert sind. Eventuell dauert es einige Wochen bis Sie sich selbst hierfür genug im Griff haben, aber Sie werden schon bald merken, dass das Lernen nur dann funktioniert, wenn Sie es auch wirklich erfolgreich sein möchten.

Am Ball bleiben

Ein Fernstudium stellt Sie mit Sicherheit auf die Probe und prüft, wie gut Sie sich selbst organisieren können. Lassen Sie sich zu Beginn nicht gleich entmutigen. Es dauert eine kleine Weile bis Sie gelernt haben, wie man lernt, wenn man von niemandem kontrolliert wird und sich selbst die Regeln aufstellt. Sie werden aber auch merken, dass Sie nichts aufschieben dürfen. Die Masse an Lernstoff wird nicht weniger und wenn Sie Aufgaben und Lerneinheiten immer wieder liegen lassen, so wird der Berg der nicht erledigten Aufgaben immer größer und Sie verlieren ganz sicher Ihre Motivation.

Bleiben Sie also am Ball und tragen Sie sich zum Lernen feste Termine in Ihren Kalender ein. Wenn Sie wissen, dass Sie jeden Montag und jeden Donnerstag am Abend vier Stunden mit Lernen verbringen, so ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie sich diese Zeiten auch wirklich frei halten. Sie entscheiden selbst, wann Sie lernen. Wichtig ist, dass Sie es tun und dass Sie sich nicht selbst betrügen. Das Lernen wird mit der richtigen Organisation für Sie schon bald zu Ihrem Alltag gehören.

Alle Angaben ohne Gewähr. Kurs- und Serviceinhalte und dessen Bestandteile können sich geändert haben. Bitte informieren Sie sich daher zusätzlich zwingend beim jeweiligen Anbieter. Wir können die Aktualität der Inhalte nicht garantieren.